März 2020

Das Highlight im März!

21.03.2020: Lesung für Erwachsene

„Das Tagebuch von Adam und Eva“ (von Mark Twain)

19.00 Uhr – ∞

„Bruche Wirtschaft“, Berschweiler
In Zusammenarbeit mit dem Team von „Bruche-Wirtschaft“ und der Gemeinde Marpingen!

Liebe auf den ersten Blick war es weiß Gott nicht, wenn wir nicht auf die Genesis, sondern auf Mark Twain hören. Mit humor- und liebevoller Nachsicht berichtet er von paradiesischen Unzulänglichkeiten des ersten Traumpaars der Geschichte!

Freuen Sie sich auf eine humorvolle Lesung mit ungewöhnlichen Wendungen!

Kosten: 7,00€/Erw.

Und hier die anderen öffentlichen Veranstaltungen:

21.03.2020: Baum-Märchenwanderung im „Urwald vor den Toren“ der Stadt Saarbrücken
14.00 – 17.00 Uhr
Scheune Neuhaus
in Zusammenarbeit mit SaarForst und NABU Saarland e.V.

Am Frühlingsanfang wird es erstmals eine Wanderung zum „Tag des Waldes“ geben.

Ausgewählte Baum- und Waldmärchen werden den Teilnehmern in unterhaltsamer und lehrreicher Form vorgetragen. Freuen Sie sich auf eine besondere Märchenwanderung, die auch viel über die Geheimnisse der Bäume verrät!

Treffpunkt: Innenhof Scheune Neuhaus
Kosten: 9,00€/Erw., 4,50 €/Kind

27.03.20: Wanderung: Löwenzahn – gefährlich lecker!

17.00 Uhr mit offenem Ende

Winterbach

in Zusammenarbeit mit dem OGV Winterbach

Kleine Wanderung (ca 1,5 Std) rund um Winterbach mit Vorstellung einiger essbarer Wildkräuter und besonders des Löwenzahn! Mit Sammeln einiger frischer Löwenzahnblätter (und nach Möglichkeit -knospen) u.a. Wildkräuter; nach Rückkehr zum Vereinshaus Zubereitung eines delikaten Löwenzahnsalats und einer Löwenzahnbutter und Verkostung!

Treffpunkt: Vereinshaus Obst- und Gartenbauverein Winterbach, Talstraße
Kosten: 9,00€/Erw., 4,50 €/Kind, einschl. Verkostung und Skript

29.03.20 „Bettsäächerwanderung – mit Verkostung“, Nunkirchen

14.00 – 17.00 Uhr

Naturparkdorf Nunkirchen – dem Tor zum Hochwald

in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Saar-Hunsrück

Wer kennt ihn nicht – den Löwenzahn, hier im Saarland besser noch als „Bettsäächer“ bekannt. Im beginnenden Frühjahr hält jedermann wieder Ausschau nach diesem „Unkraut“, um es auf raffinierte Art zu einem erfrischenden Salat zu bereiten.
Aber was macht den Löwenzahn so wertvoll? Warum wird er auch in der Volksheilkunde gerne als Leber- und Galle anregend eingesetzt? Und wie hilft er bei der Entschlackung unseres Körpers?
Antworten darauf gibt es während einer kurzweiligen Wanderung, bei der auch sonst viele Informationen zu der Gemüse- und Heilpflanze Löwenzahn verraten werden. Im Anschluss dürfen Sie sich auf einen leckeren „Bettsäächer-Salat“ freuen!

Treffpunkt: Parkplatz Bürgerhaus/Kirche
Kosten: 9,00 €/Erw., 4,50 €/Kind (einschl. Verkostung)