Mai 2022

Sonntag, 01. Mai 2022
Die Waldwerkstatt  ein Abenteuer- und Erlebnistag für Kinder + Eltern
in Zusammenarbeit mit der Stadt Sulzbach und dem Zweckverband Naherholungsgebiet

Ruhbachtal und Zweckverband „Brennender Berg“ am Karl-May-Weg in Sulzbach
Treffpunkt: Eingang Waldparkplatz gegenüber Forsthaus (Sulzbacher Weg 1,66280 Sulzbach/Neuweiler)
ab: 10.00 Uhr
kostenfrei!

Nach dem überwältigenden Erfolg in den Vorjahren lädt auch in diesem Jahr die Stadt Sulzbach zu ihrer 3. Waldwerkstatt in die Schluchtenlandschaft am Karl-May-Weg. Verschiedene Akteure werden ein reichhaltiges Mitmachprogramm für Groß und Klein bereit halten. Wir sind dabei mit einer kleinen Wildkräuterwanderung und unserer Waldwerkstatt, in der wir dann „Wurzelgeister“ zum Leben erwecken!

 

 

Donnerstag, 05. Mai 2022
Erlebniskurs: Brennnessel – die „heimliche“ Königin des Gartens

Treffpunkt: wir noch bekanntgegeben
von: 19.00 Uhr – ca. 21.00 Uhr
Kosten: 14,00€/Erw., einschl. Überraschung und Skript
TN: mind. 8 Personen – unbegrenzt

Freuen Sie sich auf einen Erlebniskurs, der Ihnen viel über die Ökologie der Brennnessel, ihre Wirkungsweise als Heilpflanze und über die kulinarische Verwendungen in der Küche verrät. Hinweise zu ihrem unerschöpflichen Gebrauch, auch in anderer Art und Weise, runden diesen Erlebniskurs gekonnt ab. Sie werden danach die Brennnessel mit anderen Augen sehen! Es referiert der Umwelt- und Kräuterpädagoge Guido Geisen.
Die Teilnehmer erwartet eine kleine Überraschung an diesem Abend!

Anmeldungen nur über den Naturpark Saar-Hunsrück unter Telefon 06503/92 14-0.

 

 

Samstag, 07. Mai 2022
Wildkräuterexkursion „So schmeckt der Frühling!“ 
in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Saar-Hunsrück

Treffpunkt: Forsthof Nunkirchen
ab: 14.00 Uhr – ca. 17.00 Uhr
Kosten: 14,00€/Erw., 7,00€/Kind, einschl. Zutaten und kleinem Skript
TN: mind. 8 Personen – unbegrenzt

Wem Kopfsalat aus dem Gewächshaus schon lange nicht mehr schmeckt, ist eingeladen die verschiedenen essbaren Wildkräuter der Wiese und des Waldes kennen zu lernen. An vielen essbaren Wildblumen aus Mutter Natur gehen die Spaziergänger auf ihren Wanderungen vorbei, ohne dass sie wissen, welche geschmackliche und oft gesundheitsfördernde Vielfalt in ihnen stecken. Der Tag verspricht eine kulinarische Entdeckungsreise zu ungeahnten Geschmacksvarianten, wenn im Anschluss an das Sammeln die Kräuter zu verschiedenen Wildkräutersnacks bereitet werden.

Mit dem Umwelt- und Kräuterpädagogen Guido Geisen.

Anmeldungen nur über den Naturpark Saar-Hunsrück unter Telefon 06503/92 14-0.

 

 

Donnerstag, 19. Mai 2022
Erlebniskurs „Kompostierung“ 

Treffpunkt: Waldinformationszentrum, Innenhof Scheune Neuhaus bei Riegelsberg (im Urwald vor den Toren der Stadt)
von: 19.00 – ca. 20.30 Uhr
Kosten: 14,- € pro Person einschließlich Skript
TN: mind. 8 Personen – unbegrenzt

In anschaulicher Art erklärt der NABU-Referent die Vorzüge und Wichtigkeit einer eigenen Kompostierung im Garten. Gesunder Kompost hält nicht nur den Boden gesund, er versorgt ihn darüber hinaus mit allen wichtigen Pflanzennährstoffen. Ein Fachvortrag nicht nur für Hobbygärtner!

Anmeldungen beim Referenten unter 06827/30 50 450 oder lumbricus@web.de

 

 

Sonntag, 22. Mai 2022
Mai-Märchenwanderung (für kleine und große Märchenfreunde)
Urwald vor den Toren der Stadt
In Zusammenarbeit mit der VHS Riegelsberg

Treffpunkt: Innenhof Scheune Neuhaus bei Riegelsberg (im Urwald vor den Toren der Stadt)
von: 14.00 – ca. 17.00 Uhr
Kosten: 10,00 €/Erw., 5,00 €/Kind

Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus! Im Wonnemonat Mai dem Ergrünen der Bäume zuschauen und gezielt ausgewählte Märchen und Geschichten zum Mai lauschen, wird den Teilnehmern auf dieser stattfindende Märchenwanderung zu teil! Nebenbei erfahren die Teilnehmer noch viel Wissenswertes zu den Frühjahrsblühern im Urwald und lernen auch die kleinen Tiere des Waldes etwas näher kennen.

 

 

Freitag, 27. Mai 2022
Wochenend-Workshop: Erlebniskurs „Holunder  einem märchenhaften Strauch auf der Spur“ Teil I a
in Zusammenarbeit mit der VHS Regionalverband Saarbrücken

Treffpunkt: Altes Rathaus, Raum 23
von: 19.00 – ca. 21.00 Uhr
TN: mind. 8 Personen – unbegrenzt
Kursnummer: 2933

„Ach schüttel mich, ach rüttel mich…“ – über den Nutzen und Gebrauch eines märchenhaften Strauches – dem Holunder! In einem theoretischen Teil werden den Teilnehmern die botanischen Merkmale und medizinischen Anwendungen des „Hollerstrauches“ nähergebracht.

 

 

Samstag, 28. Mai 2022
Wochenend-Workshop: Erlebniskurs „Holunder  einem märchenhaften Strauch auf der Spur“ Teil I b
in Zusammenarbeit mit der VHS Regionalverband Saarbrücken

Treffpunkt: Innenhof Scheune Neuhaus bei Riegelsberg (im Urwald vor den Toren der Stadt)
von: 14.00 – ca. 16.00 Uhr
TN: mind. 8 Personen – unbegrenzt
Kursnummer: 2933

Während einer gemütlichen Wanderung werden die Teilnehmer den Holunderstrauch „persönlich“ kennenlernen und von deren Blüten leckere „Holunderküchle“ oder „Holundersekt bzw. -limonade“ zubereiten.