Oktober 2017

Weitere Infos und Anmeldungen entweder unter 06827/30 50 450 bzw. lumbricus@web.de oder direkt zum Ticket-Kauf unter Ticket regional.

Kinder-Ferien-Programm der NABU Saar e.V. an der Scheune Neuhaus (bei Riegelsberg); Anmeldungen bitte nur über die NABU-Geschäftsstelle unter 06881/936 19 – 0

Herbstferien
Mo 02. – Do 05. Oktober

Jugend-Natur-Lager
Mo 09. – Do 12. Oktober


Di 03. Oktober:
Pilz-Kräuter-Wanderung „Herbstträume“

Naturhaus Kleberbach bei Spiesen-Elversberg

Mit dem bekannten Pilzexperten Frank Lustik, Rappweiler!
In der Hoffnung, dass uns die Natur in diesem Jahr mehr Pilze schenkt als im vorigen, werden wir uns auf die Suche machen nach den essbaren Pilzen und Wildkräutern, die der Oktober für uns bereit hält. Nebenbei werden aber auch die ungenießbaren und giftigen Pilze unserer Wälder vorgestellt. Nach gemeinsamen Sammeln der Pilze und Kräuter, werden diese zu einem leckeren, abwechslungsreichen und gesunden Essen weiter verarbeitet (Komplettmenu).

Treffpunkt: Parkplatz Kleberbachhaus (Wegbeschreibung auf Anfrage)
Uhrzeit: 10.00 – ca 17.00 Uhr
TN: max. 20 Pers., mind. 8 Pers.
Kosten: 30,00 €/Pers. einschl. Zutaten, Verkostung und Skript


Do 05. Oktober:
Herbstferienprogramm Saarwellingen
(in Zusammenarbeit mit dem OGV Saarwellingen und der Gemeinde-Jugendpflege)


Do 05. Oktober:
„Papier aus Maisblättern“

auf dem Freigelände „Dolscht“ des OGV Saarwellingen

Wer denkt denn bei Mais schon daran, dass aus den Blättern auch was Schönes gemacht werden kann? Wir zeigen es, wie aus den gelb-grünen Blättern tolles „Papier“ hergestellt werden kann!

Uhrzeit: 14.30 – 17.30 Uhr
Preis und Anmeldungen unter: Tel.: 06838/9007 – 155


Sa 07. Oktober:
3. Grombiere-Markt (Kartoffelmarkt)

Wustweiler, Barbara-Stollen

mit Laxem-Kochen und einer Kartoffel-Werkstatt für die Kinder!
mit eigenem Verkaufsstand!


So 08. Oktober:
b(ä)eerenstarken Früchten auf der Spur
(in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Saar-Hunsrück)

Treffpunkt: wird bei Anmeldung bekanntgegeben
Uhrzeit: 10.00 – ca. 13.00 Uhr
TN: unbegrenzt, mind. 8 Pers.
Kosten: 12,00 €/Erw.; 6,00 €/Kind, einschl. eines leckeren Beerenquarks und einer -limonade

Auf spielerische Art und Weise lernen wir während einer kleinen Wanderung viele essbare und giftige Beerensträucher unserer Heimat kennen. Darüber hinaus werden essbare Früchte gesammelt und anschließend zu leckerem Quark und einer Fruchtlimonade verarbeitet.


Sa 14. Oktober:
„Pflanzenportrait Kartoffel“ – mehr als nur ‘ne dicke Knolle
(in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Saar-Hunsrück)

In einem informativen Vortrag wird unser Grundnahrungsmittel Nr. 1 zunächst einmal
geschichtlich durchleuchtet. Kuriose Geschichten um die „Erdäpfel“ lassen auch die
Lachmuskeln nicht zu kurz kommen. Neben Hinweisen über die Inhaltsstoffe und die
medizinische Verwendung erfolgt eine kleine Sortenkunde und Anbautipps für den
heimischen Garten. Selbstverständlich werden im Anschluss auch einige alte Kartoffelsor-
ten verkostet.

Treffpunkt/Ort: wird bei Anmeldung bekanntgegeben
Uhrzeit: 14.00-17.00 Uhr
TN: mind. 8 Pers. – unbegrenzt
Kosten: 12,00€/Erw. – 6,00€/Kind


So, 15. Oktober 2017:
Kartoffelwanderung mit anschließendem Kartoffelfeuer
(in Zusammenarbeit mit der Tourist-Info Losheim)

Mitlosheim, Rittscheidhütte

Beginnend an der Rittcheid-Hütte in Mitlosheim führt uns die Wanderung über eine Wegstrecke von ca. 6 km, vorbei am „Mangenkopf“ zurück zur Rittscheid-Hütte, wo ein zünftiges Kartoffelfeuer den Abschluss des Wandertages einleitet. Ausgefallene alte Kartoffelsorten können über dem Lagerfeuer oder in der Glut zubereitet und mit leckerem Wildkräuterquark verkosten werden. Während der Wanderung wird viel Wissenswertes zu der „tollen Knolle“ verraten und auf viele Geheimnisse in der Natur hingewiesen.

Treffpunkt: Rittscheidhütte, Mitlosheim
Uhrzeit: 10.00 – ca. 13.00 h
TN: unbegrenzt, mind. 8 Personen
Kosten: 7,50 €/Erw., 4,00 €/Kind einschl. Kartoffelimbiss
Voranmeldung erforderlich unter Tel. 06872/ 9018100


So 15. Oktober:
Herbstmarkt in Lebach

Bitcher-Platz und Innenstadt

Uhrzeit: ab 10.00 Uhr

mit eigenem Verkaufsstand und Märchenlesungen (am Stand)!


Fr 20. Oktober:
Ein Kartoffelabend an der Scheune (der Geheimtipp!!!)

Scheune Neuhaus im Urwald vor den Toren der Stadt

Treffpunkt: Innenhof Scheune Neuhaus
Uhrzeit: 18.30 – ca. 21.30 Uhr
TN: max. 20 Pers., mind. 8 Pers.
Kosten: 30,00 € einschl. dreigängigem Premium-Kartoffelessen

Ein informativer und kulinarischer Abend rund um’s Thema „Kartoffeln“. Nach der Begrüßung und einem Teller leckerer, heißer Kartoffelsuppe wird unser Grundnahrungsmittel Nr. 1 auch ein wenig geschichtlich durchleuchtet. Kuriose Geschichten um die „Erdäpfel“ lassen auch die Lachmuskeln nicht zu kurz kommen. Zwischendurch bietet die Küche verschiedene alte Kartoffelsorten zur Verkostung. Als Hauptmenü dürfen sich die Teilnehmer über „gefüllte Kartoffeln Waldgnom-Art“ aus dem Backofen erfreuen. Allgemeinen Hinweisen über die Inhaltsstoffe und die medizinische Verwendung der Kartoffel folgt eine kleine Sortenkunde und Anbautipps für den heimischen Garten. Und damit der Abend richtig „süß“ endet, erwartet die Teilnehmer dieses überaus kurzweiligen Abends noch eine leckere Kartoffelüberraschung!


Sa 21.Oktober:
Pilz-Kräuterwanderung „Herbstträume“

Reil an der Mosel

Treffpunkt: Schulstr. 11 in Reil
Uhrzeit: 11.00 Uhr
TN: max. 20 Pers., mind. 8 Pers.
Kosten: 30,00 €/Pers. einschl. Zutaten, Verkostung und Skript

Weil es auch in Reil an der Mosel im letzten Jahr nicht so viele Pilze zu finden gab, freuen sich die Pilzfreunde umso mehr, dass wir auch in diesem Jahr uns wieder auf die Suche machen. Es wird viel Wissenswertes über die geheime Welt der Pilze verraten und neben der Vorstellung der essbaren, ungenießbaren und giftigen Pilze unserer Wälder, erfahren die Teilnehmer auch viel über die Nutzung der heimischen, essbaren Wildpflanzen. Gemeinsam werden die Pilze und Kräuter gesammelt und auch gemeinsam zu einem leckeren, abwechslungsreichen und gesunden Essen weiter verarbeitet (Komplettmenü).
Los geht es in der Schulstraße 11 in Reil. Wir fahren gemeinsam „Auf den heißen Stein“ und durchforsten die Wälder. Einkehr halten wir nach einer dreistündigen Wanderung im Dorfgemeinschaftshaus, wo das Sammelgut zubereitet und verkostet werden kann. Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Info Reil u. „grafilogo – Schöne Aussichten“.


Fr 27. Oktober:
„Alte Spiele neu entdeckt“
(in Zusammenarbeit mit der Gemeinde-Jugendpflege Überherrn)

Treffpunkt: Waldparkplatz in Berus
Uhrzeit: 15.00 – 18.00 Uhr

Hüpfhäuschen, Gummitwist und Co.
Zu Zeiten, als noch nicht so viele Autos fuhren, konnten tolle Spiele mit Gummitwist und ähnlichem noch auf den Straßen durchgeführt werden. Mit Kreide wurden Hüpfhäuschen auf den Boden gemalt und los ging’s, sich stundenlang damit zu beschäftigen. Wir zeigen, wie es auch heute noch im eigenen Garten machbar ist!